Die LL-Segelflieger und die LL Motorflieger schließen sich zusammen!

es hat etwas länger gedauert, aber das Ergebnis zählt: Die LL-Segelflieger und die LL Motorflieger schließen sich zusammen! Auch der Name des neuen Verbandes steht schon fest:

Aus DULSV plus VMLL wird jetzt DVLL: „Deutscher Verband zur Förderung des Sports mit Leichten Luftsportgeräten“.

Diese Gemeinschaft macht uns in Verhandlungen mit den Behörden stärker. Ohne dass Kompromisse von der einen oder anderen Seite nötig sind. Denn die beiden Sparten Segelflug und Motorflug werden unter einem Dach, aber fachlich / sachlich selbstbestimmt geführt.

Und nicht zuletzt: Als neuer Verband DVLL haben wir bereits auf der AERO im April unseren ersten gemeinsamen Auftritt: Auf dem Stand des DAeC Halle A 1 Stand 121.

Wir freuen uns darauf, möglichst viele von euch auf der Messe begrüßen zu dürfen!

Schreibe einen Kommentar

Auf Twitter folgen

Liken, Twittern, Teilen