Gramex Song 120

Dieser aerodynamisch besonders hochwertige Motorsegler mit doppelten Leitwerksträger und Bailey Einzylinder-Viertakter wurde bereits auf der AERO 2012 mit dem beeindruckend niederen Leergewicht von nur 113 kg vorgestellt, einschließlich dem Rettungssystem. In der Variante mit elektrischem Anlasser wird nahezu das maximal zulässige Leergewicht von 120 kg ausgeschöpft.

Pavel Pajer / Gramex hatte den Song sowohl als reguläres UL in einer Short-Wing-Version mit stärkerem Antrieb als Motorflieger konzipiert sowie parallel mit vergrößerter Fläche als Motorsegler. Diese zweite Version passte – per Zufall – schon sehr genau in die damals gerade veröffentlichten Bauvorschriften LTF-L. Das Musterprüfungsverfahren bei der LAA in Tschechien als UL, das fast identisch ist mit der deutschen Verkehrszulassung nach LTF-UL 2003, war jedoch bereits angelaufen. Daher verzichtete Pavel Pajer aus Kostengründen auf eine parallele Musterprüfung nach LTF-L.

Mit dem § 11 Abs. 4 LuftGerPV bot sich nun auf Basis der anerkannten LAA Musterprüfung die kostengünstige Alternative, den Song auch in Deutschland wie ein Leichtes Luftsportgerät ohne Bürokratie und Medical zu betreiben. Die in Deutschland obligatorische Lärmmessung wurde durch den DAeC durchgeführt.

Trailern: Durch die großen, bis zum Hauptfahrwerk reichenden Flügelstummel sind die anzusteckenden Flächen relativ kurz und leicht, was das Auf- und Abrüsten erheblich vereinfacht.

Gleitzahl: Gramex hat keine verbindliche Angabe gemacht, aber nach Berichten des
Vertriebspartners Eduard van de Kraats (siehe Homepage unten) ist der Song ein so guter Segler, dass man schon bei geringer Thermik auf den Antrieb verzichten kann. Für Piloten mit Segelambitionen lohnt es sich also, den Klapp-Propeller als Extra zu ordern. Ansonsten bietet sich der Song auch im Motorbetrieb mit dem geschlossenen Cockpit, dem geringen Verbrauch / großer Reichweite und der angenehmen Reisegeschwindigkeit von 90 – 100 km/h für ausgedehntes Luftwandern an.

STECKBRIEF

Muster: Song 120
Hersteller: Gramex s.r.o., Zbraslavice, Tschechien
Spannweite: 11,2 m
Flügelfläche: 9,9 m²
Länge über Alles: 5,6 m
max. Abflugmasse: 235 kg
Flügelposition: Tiefdecker
Cockpit: geschlossen
Tankvolumen: 25 l
Rettungssystem: GRS 3/270
Triebwerk: Polini Thor 250
Motorart: Zweitakter, 1-Zylinder
Verbrauch: 3…4,5 l/h
Elektrostarter: nein
alternativ: mit Starter, höhere Leermasse
Fahrwerk: Bugrad
Landeklappen: nein
Überziehgeschwindigkeit: 55 km/h
Reisegeschwindigkeit: 90 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 138 km/h
max. Steiggeschwindigkeit: 2 m/s
zerlegbar für Transport: ja
Musterprüfstelle: LAA Prag, Tschechien

LINK ZUR HERSTELLERSEITE:

http://www.flying-expert.com/menu/song_120.html

FLUGBERICHT VON PANS-PETER SCHNEIDER

https://ultraleicht120.de/files/2015/08/Flugbericht-Song.pdf

Auf Twitter folgen

Liken, Twittern, Teilen