Beiträge

Musterprüfungen

4. April 2016

Eine der Aufgaben des DULSV ist es, seine Mitglieder in Sachen Zulassung zu unterstützen. Auf Grund der derzeitigen Gesetzesänderungen kommt es leider zu Problemen bei der Zulassung einiger bereits begonnener Projekte. Daher haben wir uns an den DAeC gewandt um eine Lösung der Probleme zu finden. Hier das Schreiben unseres Ehrenvorsitzenden, Peter Poppe, an den … Weiterlesen …

Die LL-Segelflieger und die LL Motorflieger schließen sich zusammen!

24. Februar 2016

es hat etwas länger gedauert, aber das Ergebnis zählt: Die LL-Segelflieger und die LL Motorflieger schließen sich zusammen! Auch der Name des neuen Verbandes steht schon fest: Aus DULSV plus VMLL wird jetzt DVLL: „Deutscher Verband zur Förderung des Sports mit Leichten Luftsportgeräten“. Diese Gemeinschaft macht uns in Verhandlungen mit den Behörden stärker. Ohne dass … Weiterlesen …

DULVS und VMLL

18. August 2015

Der Deutsche Ultraleicht Segelflugverband (DULVS) hat bei seiner Hauptversammmlung am 6. August 2015 darüber abgestimmt, mit dem VMLL über eine mögliche Zusammenlegung der beiden Verbände zu sprechen. Ein entsprechendes Vorgespräch fand auf der Aero 2015 statt, bei dem bereits eine Reihe von zu klärenden Detailfragen angesprochen wurden. Die gleiche Frage wird auf der Jahreshauptversammlung an … Weiterlesen …

Unterkünfte DULSV-Jahrestreffen 2015 Bad Sobernheim

15. August 2015

Es sind noch Zimmer Frei! Wer noch ein Zimmer auf dem Flugplatz Bad Sobernheim für unser Treffen im August reservieren möchte, sollte dies tun. Informationen zur Anmeldung findet Ihr auf der Seite des Luftsportverbandes Rheinland-Pfalz. http://lsvrp.de

Bericht zum 22. Bundestreffen des DULSV

10. August 2015

vom 01.08. bis 07.08. 2015 Was ist da los? Es ist Freitag, 31.07.2015. Nicht das erste Mal kommen wir auf dem Domberg an, aber wie immer halten wir an einer Stelle an, von der aus wir die schöne Aussicht auf Bad Sobernheim und die bergige Landschaft genießen. Diesmal haben wir die Drachenwinde für die ULF -1 Flieger … Weiterlesen …

Neue Betriebsgrenzen für den Banjo

15. Juni 2015

Dank der Bemühungen von Klaus Burkhard wurden die Betriebsgrenzen unserer Banjos auf die höheren tschechischen Grenzwerte auch für die in Deutschland zugelassenen Flugzeuge hochgesetzt. Die F&B-Handbücher können von den Flugzeughaltern selbsttätig und handschriftlich wie folgt geändert werden: Manövergeschwindigkeit……………………110 km/h (vormals 103 km/h) Höchstgeschwindigkeit bei F-Schlepp….110 km/h (vormals 103 km/h) mit ausgefahrenen Störklappen…………..110 km/h (vormals 103 … Weiterlesen …

Neue Hompage ist online

11. Juni 2015

nachdem unsere Seite seit 2013 nun online ist, stand eine Überarbeitung an. wir sind mir der neuen Seite online. Hauptaugenmerk lag zum einen darauf, die Anzeige auf mobilen Geräten deutlich zu verbessern, aber auch das Erstellen von Beiträgen zu vereinfachen. Darüber hinaus waren uns ein Anliegen, die Sicherheit der Seite und die Schnelligkeit bei der Auslieferung … Weiterlesen …