Mitglied werden

Der DVLL hat Dich überzeugt und Du willst Mitglied werden?

Bitte fülle den Beitrittserklärung inkl. der zugehörigen SEPA-Einzugsermächtigun aus und schicken diese an:

DVLL Deutscher Verband zur Förderung des Sportes mit Leichten Luftsportgeräten e.V.
Höhenweg 5
33178 Borchen

Da wir eine original Unterschrift benötigen, ist derzeit leider nur dieser Weg möglich.

Es erleichtert uns die Arbeit ungemein, den Jahresbeitrag  einziehen zu dürfen. Falls  Du dennoch lieber per Überweisung bezahlen willst, ist dies aber auch Problem.
Bankverbindung DVLL:

Konto 346412000
BLZ 270 700 24
Deutsche Bank AG, Braunschweig
IBAN: DE04 2707 0024 0346 4120 00
BIC: DEUTDEDB270

Wir freuen uns, Sie als Mitglied begrüßen zu dürfen.

Hier findest Du die Beitrittserklärung sowie die Einwilligung zu SEPA-Lastschrift

Falls Du Fragen hast stehen wir gerne jederzeit unter info@dvll.de zur Verfügung.

Vorteile

    • "Wir", das ist der Kontakt zu mehr als hundert Gleichgesinnten.
    • Bei uns spricht Jede(r) bei den Verbandszielen mit.
    • Wir haben eine gemeinsame Stimme in der Politik.
    • Wir unterstützen bei eigenem Engagement.
    • Wir unterstützen beim Bau und bei der Zulassung
    • Eine Haftpflichtversicherung für Fluglehrer, die im Mitgliedsbeitrag enthalten ist.
    • Unseren Mitgliedern steht die Verbandsflugschule zur Verfügung.
    • Ein jährliches internationales Verbandstreffen mit Nutzung unserer Verbandsflugzeuge.
    • Die ganzjährige Nutzung unserer Verbandsflugzeuge zu günstigen Preisen.
  • Unser kostenloses Verbandsrundschreiben.
  • Der DVLL versteht sich als Verband, der den aktiven Austausch zwischen Piloten, Herstellern, Selbstbauern und interessierten Personen fördert. Neben wichtigen Themen wie den ständigen Austausch mit den Behörden, der Öffentlichkeitsarbeit und der Weiterentwicklung der 120kg-Klasse werden für Mitglieder ganz konkrete Vorteile geboten.
    • Für Selbstbauinteressierte gibt es ein Projekt-Forum zum Austausch und zur Zusammenführung von Interessenten an einem bestimmten Projekt.
    • Es finden regelmäßig Workshops für verschiedene Themen statt. Die Inhalte erstrecken sich von theoretischen Aspekten wie "Lastannahmen und Musterprüfung" bis hin zu handwerklichen Themen, um bestimmte Fertigungstechniken kennen zu lernen.
    • Die aktuellen Nachrichten zu 120-kg-Flugzeugen werden von den Mitgliedern zusammen getragen und veröffentlicht.
    • Als Verband haben die Mitglieder eine Stimme, wenn es darum geht bestimmte Interessen politisch durchzusetzen.

Eine Aufnahmegebühr wird nicht erhoben.

Hier gibt es die Beitrittserklärung inkl. SEPA-Lastschriftmandat.

Aufnahmeantrag