Willkommen beim DVLL

Der Deutsche Ultraleicht-Segelflugverband (DULSV) wurde 1993 gegründet als Nachfolger einer Interessengemeinschaft auf der Wasserkuppe. In der 1993 verabschiedeten sog. Luftsportgeräteverordnung waren die UL-Segelflugzeuge nicht enthalten und es wurden rechtliche Schritte notwendig, um den Flugbetrieb mit UL-Segelflugzeugen weiterhin zu ermöglichen.

2011 gründete sich der "Verband zur Förderung motorisierter Leichter Luftsportgeräte" (VMLL), der sich um das leichte, motorisierte Fliegen kümmerte.

2016 beschloss die Hauptversammlung, dass der DULSV und der VMLL verschmelzen und zukünftig unter dem Namen "DVLL" mit den Sparten "Motorflug" und "Segelflug" agieren.

Worum geht es beim DVLL!

Verband

Der DVLL dient der Förderung des Flugsports mit „Leichten Luftsportgeräten“ mit und ohne Motor

Gemeinnützigkeit

Der DVLL verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke

Vertretung

Der DVLL Verhandelt mit Behörden im Bezug auf Zulassung, Betrieb und Lizenzen

PR-Arbeit

Der DVLL sorgt durch Information für mehr Verständnis und Bekanntheit der "Leichten Luftsportgeräte"

Unterstützung

Der DVLL unterstützt seine Mitglieder direkt in technischen und juristischen Fragen

Austausch

Der DVLL fördert die Diskussion und den Austausch untereinander und mit Dritten

Was macht 120kg Ultraleicht-Flugzeuge aus?

nur
Eckpunkte
maximal
kg Leergewicht
trotzdem
%
Flugzeug

Flugzeuge

Mit Einführung der 120 kg Klasse vor ein paar Jahren, ist die Anzahl der verfügbaren Modelle stetig gestiegen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben, wollen wir hier einen kleinen Überblick geben:

Die wichtigsten Fragen!

Aktuelle Beiträge

DVLL-Bundestreffen vom 13. bis 20. Juli 2019 auf dem Domberg in Bad Sobernheim

Unser jährliches Bundestreffen findet turnusmäßig dieses Jahr wieder in Bad Sobernheim statt. Hier gibt es dann ausreichend Gelegenheit für unsere LL-Segelflieger, Übungs- und Thermikflüge mit den verbandseigenen Banjos durchzuführen. Auch die ULF1 – Flieger werden auf ihre Kosten kommen, weil unser Verbandsmitglied Jürgen Röder sich mit seinem UL-Schleppflugzeug „Dragonfly“ ab dem 15. Juli angesagt hatte. … Weiterlesen …

About this event

Erste SWAN – Einweisungen auf dem Domberg in der Himmelfahrtwoche 2019

Es waren zum Monatswechsel von Mai auf Juni wunderschöne Tage, die eine erste Gruppe DVLLer nutzte, um sich auf den Verbandsflieger SWAN-120 einweisen zu lassen. Zuvor hatten sich schon zwei Piloten aus der Segelflugsparte zum gemeinsamen Segelfliegen mit unseren Verbandsflugzeugen in Bad Sobernheim verabredet und nutzten bereits die Tage vor Himmelfahrt ausgiebig für Thermikflüge mit … Weiterlesen …

About this event

AERO 2019 vom 10. bis 13. April 2019 in Friedrichshafen

Auf dem Gemeinschaftsstand des Deutschen Aero Clubs zeigte der DVLL die Neuentwicklung GFW-4 von unserem Mitglied Dr. Gerhard Wagner

About this event

Rundbrief 2019 und kleines UL-Segler-Zwischentreffen in Hartenstein

Rundbrief 2019 UL-Segler-Zwischentreffen in Hartenstein

About this event

Das DVLL Projektforum

Eines der zentralen Themen war von Anfang eine Forum für Mitglieder, in dem wir uns über die Themen des Vereins, der 120kg Klasse, Zulassungsvorschriften und auch Selbstbauprojekte austauschen können.

Bei der Mitgliederversammlung hatten wir darüber diskutiert, ob wir das Forum jedem Interessierten öffnen wollen, haben uns aber dafür entschieden, wirklich nur die Mitglieder des DVLL aufzunehmen. Zugegebenermaßen haben wir nicht die Menge an Kommentaren und Beiträgen, wie man sie in den bekannt und auch über Suchmaschinen leicht zu findende Foren antrifft, dafür gibt herrscht bei uns ein freundlicher Umgangston, eine hohe Hilfsbereitschaft und eine fast schon familiäre Atmosphäre.